Top Speed

TELEVISION

 

Im Laufe der letzten 11 Jahre war keine Herausforderung zu groß für das Top Speed-Team. Martin Utberg hat an den renommiertesten Speed-Events dieser Welt teilgenommen. Er fuhr bei der Mille Miglia, der Rallye Dakar, der Le Mans Classic und bei der Carrera Panamerica mit. Ob auf den Rennstrecken der Welt oder „off-road“, nichts hält den begeisterten Moderator davon ab, jedes Rennen zu beenden. Ein besonderes Highlight in der Top Speed TV-Geschichte war sicherlich eine 18.000 Kilometer lange Tour von Rotterdam nach Shanghai.


Während der letzten 6 Jahre drehte sich bei Top Speed TV alles um Hochgeschwindigkeitsrennen mit Prototypen der Marken „Saker Sportscar“,„Radical“ oder „PRC“. Der PRC hatte z.B. einen 500 PS starken Motor und wog dabei nur 600 Kilogramm. Mehr als ein Mal stand Martin Utberg dabei auf dem Siegerpodest bei deutschen Sportwagenrennen. In der Saison 2016 dreht sich nun hingegen alles um das Thema „Classic Cars“.


Auf dieser Webseite können Sie sich alle Sendung live anschauen und finden Informationen und Neuigkeiten zum Top Speed TV-Programm.


Viel Spaß beim Zuschauen.


Seit 2005 wurden von Top Speed TV über 500 Sendungen produziert. Moderiert wird das Format von dem niederländischen Rennfahrer Martin Utberg. Da er auch selbst bei zahlreichen Autorennen aktiv mitfährt, ist die Berichterstattung von Top Speed TV besonders authentisch.

Herzlich willkommen zu Top Speed